AutoLearn<word>

AutoLearn<word> kann die nachbearbeitete Übersetzung und ganze Satzarchive — einschließlich importierter Quellen — nach neuen Wortverwendungen durchsuchen. Die gefundenen Übersetzungsbeziehungen werden übersichtlich zusammengestellt und können direkt ins aktuelle Benutzerwörterbuch übernommen oder separat zur Nachbearbeitung vorgemerkt werden. Auf diese Weise “lernt” das System und integriert Schritt für Schritt das Übersetzungswissen des Nutzers.

Sehen Sie hier eine Anleitung (auf Englisch).

Funktionsweise

Mit der Funktion AutoLearn<word> können Sie aus vorliegenden Übersetzungen neue Wortbeziehungen extrahieren und in das aktive Benutzerwörterbuch eintragen lassen. Der Aufwand für das Erkennen von neuen Verwendungen und manuelles Einpflegen entfällt weitgehend.

Wenn Sie eine Übersetzung im Zieltextfenster nachbearbeitet haben, platzieren Sie den Cursor an geeigneter Stelle im Quelltextfenster und wählen Sie im Menü Wörterbuch → AutoLearn<word> Vorschläge einen der Befehle für aktuelles Satzpaar, für Text ab Einfügemarke oder für gesamten Text. Die Ergebnisse werden in einem separaten Fenster zusammengestellt. Dort können Sie die Vorschläge in der Gesamtheit oder einzeln direkt übernehmen oder Zum Bearbeiten vormerken.

Wichtig: Falls Sie die Nachbearbeitung des Satzes oder Texts mit Hilfe der Alternativenanzeige und TranSelect® vorgenommen haben, müssen Sie die Alternativen ausblenden (Kontextmenu oder Taste F4), bevor sie die AutoLearn<word> Funktion benutzen.

AutoLearn

Wenn Sie einen Vorschlag direkt übernehmen, wird das Wortpaar in Ihr Benutzerwörterbuch geschrieben. Um den Eintrag zu bearbeiten, klicken Sie das Wort im Quelltext an und öffnen Sie ihr Benutzerwörterbuch über das Kontextmenu oder über Wörterbuch → Wort nachschlagen/ bearbeiten  oder drücken Sie F11. Das Wörterbuch öffnet sich mit dem entsprechenden Eintrag. Nun können Sie den AutoLearn<word> Vorschlag anpassen.

Wenn Sie alle Einträge bearbeitet haben, wählen Sie Ihr Standard Benutzerwörterbuch wieder als aktives Wörterbuch aus. Sie können dann die geänderten Einträge aus dem AutoLearn<word> Wörterbuch in das Benutzerwörterbuch übernehmen. Dazu nutzen Sie die Funktion Wörterbuch → Extras → Zusammenführen.

Bitte beachten Sie, dass für AutoLearn<word> eine Reihe von Informationen nicht unmittelbar zur Verfügung stehen, die für die korrekte Verwendung der neuen Einträge in späteren Übersetzungen wichtig sind. So wird beispielsweise aus der Verwendung versucht abzuleiten, welche Lesart eines Verbs vorliegt und wie es konjugiert wird. Diese Annahmen können aber fehlerhaft sein. Wenn Sie feststellen, dass ein Eintrag nicht wie gewünscht verwendet wird, öffnen Sie ihn und tragen Sie die richtigen Informationen nach.

AutoLearn<word> steht auch für Satzarchive zur Verfügung. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass translate über seine Standardschnittstellen auch Satzarchive aus anderen Systemen integrieren und aus Satzpaar-Listen aufbauen kann. Sollten Sie also über Referenzübersetzungen verfügen, können Sie diese integrieren und daraus neue Einträge aufbauen lassen, sodass sich die Übersetzungsleistung in der Folge an Ihre Vorgaben annähert.